Kaufen, was man wirklich haben möchte!

Jeder kennt das: Man möchte sich etwas anschaffen, aber es ist schwierig, auf dem Markt genau das zu bekommen, was man möchte. Mal ist dieses Extra dabei, das man gar nicht haben will; mal fehlt jene Eigenschaft, die es nur im Paket mit vielen anderen Dingen teuer zu kaufen gibt. Was für alle Waren ein Problem darstellen kann, ist bei vielen Anbietern von Solaranlagen nicht anders – aber bei priwatt: Wer hier eine steckerfertige Solaranlage kaufen möchte, bekommt sein Minikraftwerk genau in der Form, wie gewünscht!

Potenzielle Aufstellungsorte für Balkonkraftwerke gibt es viele

Keine bahnbrechende Erkenntnis, aber wichtig: Wer aus Sonnenenergie Strom erzeugen möchte, muss sich nach der Sonne richten. Dementsprechend ist nicht jeder Platz rund um eine Immobilie geeignet, um den eigenen Strom zu produzieren. Mag sein, der Schatten anderer Gebäude fällt ungünstig, der Nachbar hat einen gigantischen Baum gepflanzt oder bestimmte Teile eines Hauses zeigen nach Norden. Inzwischen sind moderne Solaranlagen, wie priwatt sie anbietet, so leistungsstark bzw. sie besitzen einen derart hohen Wirkungsgrad, dass nicht mehr eine reine Südausrichtung notwendig ist, um eine rentable Lichtausbeute zu erzielen. Sogar Solaranlagen, die nach Osten oder Westen zeigen, lohnen sich. Allein dadurch ergeben sich für die meisten Immobilien mehrere Möglichkeiten, um Solarzellen aufzustellen. Hinzu kommen die baulichen Gegebenheiten, die berücksichtigt werden müssen. Genau deshalb bietet priwatt seine steckerfertigen Solaranlagen für verschiedene Aufstellungsorte an:

  • Balkon
  • Garten
  • Flachdach
  • Schrägdach
  • Basic-Module für Profis, die sich je nach Aufstellungsort die passende Halterung dazu bei priwatt besorgen

Was darf es sein – mit Service oder ohne?

Bei priwatt gibt es alles für die Minisolaranlage aus einer Hand: Die eigentlichen Solarmodule, die dazugehörigen Kabel sowie Stecker und Steckdosen, außerdem die Möglichkeit, mit Energiemessgeräten die eigene Stromerzeugung jederzeit zu überwachen und so genau nachverfolgen zu können, wie viel Geld jährlich eingespart werden kann, wenn man eine private Solaranlage betreibt.

Zudem kann man sich bei priwatt einen Installationsservice gönnen. Der ist für all jene geeignet, die sich entweder scheuen, elektrische Installationen selbst vorzunehmen oder die einfach keine Zeit dafür haben. Der Grund ist egal, man kann diese Arbeiten ganz einfach über priwatt delegieren. Außerdem übernimmt priwatt kostenlos den Anmeldeservice für private Solaranlagen.

Falls noch Fragen offen sind …

Bei priwatt liegt die Schwelle zum Einstieg in die private Stromerzeugung wirklich niedrig. Angesichts steigender Strompreise in der Zukunft sollte sich wirklich jeder mit diesem Thema auseinandersetzen: Es ist nicht kompliziert und es ist nichts ausschließlich für Besserverdienende, sich ein privates Solarkraftwerk anzuschaffen. Auch wer zur Miete wohnt, hat keinen Grund, nicht selbst zum Kraftwerksbesitzer zu werden. Solarmodule, wie die von priwatt, kann man im Falle eines Umzugs einfach an den neuen Standort mitnehmen.

Wer noch Fragen dazu hat, kann sich die beispielsweise im Blog auf der Homepage von priwatt unter den FAQs beantworten lassen. Ertragsrechner auf der Homepage zeigen, wann und wie sich welcher Modultyp rechnet. Die Schritt-für-Schritt-Checkliste erklärt auch für Anfänger gut verständlich, was es bei der Installation einer Minisolaranlage zu beachten gibt: in nur sieben Schritten. Sollte immer noch Informationsbedarf bestehen: Mit priwatt kann man reden. Die kompetente Produktberatung ist jeden Tag werktags zwischen 10 Uhr und 18 Uhr am Telefon, außerdem erreichbar per Chat oder E-Mail.

Related Posts

  • Welche Rollups gibt es und was können sie? Die große ÜbersichtWelche Rollups gibt es und was können sie? Die große Übersicht
  • Guter Backlinkaufbau ist nicht alles – Welche Faktoren außerdem eine Rolle spielenGuter Backlinkaufbau ist nicht alles – Welche Faktoren außerdem eine Rolle spielen