Poloshirts für Herren – Ein Klassiker für jede Gelegenheit

Das Poloshirt für Herren wurde 1933 durch den früheren Tennisspieler René Lacoste ins Leben gerufen. Auch heute noch liegen die Shirts im Trend. Eine typische Eigenschaft des Oberteils ist ein geripptes Bündchen und ein gerippter Kragen. Anfangs wurden die Hemden nur beim Sport, wie zum Beispiel beim Tennis getragen. In der heutigen Zeit sind sie eine beliebte Freizeitkleidung. 

Poloshirts für Herren

Poloshirts für Herren sind bequem und stilvoll

Der charakteristische Look eines Fred Perry Shirts mit Kragen und Knopfleiste lässt sich flexibel kombinieren. Derartige Shirts können zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten getragen werden. Bei einem legeren Anlass können sie anstatt eines steifen weißen Hemdes getragen werden. Im Alltag sind sie ein smartes Oberteil, welches sich sehr gut mit einer Jeans kombinieren lässt. Die meisten Poloshirts bestehen aus einem hochwertigen Funktionsmaterial. Diese Hemden sind besonders gut für den Sport geeignet. Der Schweiß wird beim Sport vom Material direkt aufgesogen, sodass der Körper trocken bleibt. Zusätzlich ist das Material von Poloshirts atmungsaktiv. Aus diesem Grund bieten sie einen hohen Tragekomfort.

 

Klassische Hemden mit kurzen Armen

Im Sommer sind Poloshirts für Herren sehr beliebt. Viele Modelle sind mit einem abschließenden Ärmelbündchen ausgestattet. Sie sitzen nah am Körper und betonen jede Figur. Beim Kauf eines Polohemds sollte darauf geachtet werden, dass das Bündchen genau auf der Hüfthöhe abschließt. Die Ärmel des Hemds sollten circa 10 Zentimeter über dem Ellenbogen enden. Der Körper sollte beim Tragen locker umspielt werden. Je nach Geschmack können Hemden mit Logos oder Emblemen in den unterschiedlichsten Farben gewählt werden. Ein großer Vorteil ist, dass ein Poloshirt für Herren seriöser wirkt, als ein normales T-Shirt, aber praktischer ist, als ein Herren Hemd. 

 

Poloshirts für den Sport

Viele Poloshirt Modelle werden aus einem atmungsaktiven Funktionsmaterial hergestellt. Dadurch sind sie besonders bei schweißtreibenden Sportarten genau das Richtige. Der Stoff kann die Feuchtigkeit beim Schwitzen aufnehmen und sie direkt nach außen weiterleiten. Poloshirts trocknen sehr schnell und sorgen somit für ein angenehmes Tragegefühl. Der Kragen eines Poloshirts ist ein guter Schutz vor einer direkten Sonneneinstrahlung. Dieser Vorteil kommt Sportlern besonders gut auf einem Tennis- oder Sportplatz zugute. Der Kragen kann in diesem Fall nach oben geklappt werden. Dadurch wird verhindert, dass der Nackenbereich einer direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

 

Reinigung von Poloshirts

Wenn ein Poloshirt richtig gepflegt wird, behält es über viele Jahre seine schöne Optik und verliert nicht seine gute Passform. Farbige Modelle können mit einer normalen Buntwäsche bei einer niedrigen Waschtemperatur gewaschen werden. Ein weißes Shirt sollte immer getrennt von der Buntwäsche gereinigt werden. Durch ein spezielles Waschmittel für Funktionsstoffe bleiben die atmungsaktiven Funktionen der Kunstfasern erhalten. Auf einen Weichspüler sollte in diesem Fall verzichtet werden. Nach dem Waschen wird ein Poloshirt in Form gezogen. Damit der Kragen nicht knittert, sollte er kurz glatt gezogen werden.

Related Posts

  • Wie gut sind die Spielauswahl und die Boni im EuroCasino?Wie gut sind die Spielauswahl und die Boni im EuroCasino?
  • Internationales Zahlungssystem MasterCard und ihre BedienungsvorschriftenInternationales Zahlungssystem MasterCard und ihre Bedienungsvorschriften
  • Welche Rollups gibt es und was können sie? Die große ÜbersichtWelche Rollups gibt es und was können sie? Die große Übersicht